Zirkusprojekt auch 2016 ein toller Erfolg

Kiwanis hatte es sich zum Ziel gesetzt, Kindern, die sonst vielleicht nicht in den Genuss eines Zirkusbesuchs kommen, einige vergnügliche Stunden zu bereiten. Zum dritten Mal haben am vergangenen Sonntag die zehn Kiwanisclubs der Region Heilbronn-Franken rund 1600 Kinder und 300 Betreuer aus 50 sozialen Einrichtungen zum Zirkuspalast geladen. Eine knisternde Spannung breitete sich im Zirkuszelt aus als sich um 10.00 Uhr die Ränge rund um die Manege füllten. Von den Kiwaniern mit Popcorn und Getränken ausgestattet, erwartete die kleinen Zirkusgäste dann ein zweieinhalbstündiges Spektakel. Ein Programm der internationalen Spitzenklasse mit unglaublichen Salto- oder Jongliernummern und Tierdressuren begeisterten das junge Publikum. Lachsalven erntete Clown Carletto, der immer wieder Besucher in die Manege holte, mit denen er seinen herzerfrischenden Schabernack trieb.
Die Schirmherrschaft über diese Kiwanisveranstaltung hatten Europakommissar Günter Oettinger und Schauspielerin Uschi Glas übernommen.

 

>>siehe auch Bericht in Heilbronner Stimme am 4. Januar 2016