Artikel zum Schulranzenprojekt

Investition in die Zukunft unserer Kinder

So bezeichnet es der Organisator der Schulranzenaktion, Dr. Herbert Wolf vom Kiwanis-Club Weinsberger Tal und ergänzt: „Kinder sind unsere Zukunft“. Zusammen mit der  Präsidentin von Kiwanis, Michèle Jarry-Anton überreicht er an die Sprengel-Bürgermeister 31 Schulranzen im Rathaus Eberstadt. Damit hat Kiwanis insgesamt 13 200 Euro für diese Schulranzenaktionen zur Verfügung gestellt. Für die... weiterlesen

Schulranzenübergabe
32 Schulranzen gespendet

Kinder und Iugendliche im  Weinsberger Tal zu unterstützen ist das Ziel der auf Nachhaltigkeit angelegten Projekte des Kiwanis—Clubs. Verkehrsprävention, Naturerlebnisse ermöglichen, Kindern Chancen eröffnen, sind Beispiele der  verfolgten Themen.
Zum besonderen Highlight hat sich das Schulranzen-Projekt entwickelt. Seit 2013 erhalten  ABC-Schützen aus sozial förderungswürdigen Familien... weiterlesen

Schulranzenübergabe an die Bürgermeister
Kiwanis spendet 30 Schulranzen

Der Kiwanis-Club Weinsberger Tal unterstützt zum dritten Mal mit seinem Schulranzen-Projekt Abc-Schützen aus förderungswürdigen Familien. 4500 Euro gibt der Verein aus, um 30 Kinder in Wüstenrot (10), Obersulm (9), Weinsberg (6), Erlenbach (3) und Ellhofen (2) mit einem Qualitätsprodukt zu bedenken. Eine Sporttasche und ein Schreibmäppchen kommen dazu.

Die Bürgermeister nahmen die Spende von Kiwanis entgegen
Kiwanis spendet benachteiligten Kindern Ranzen

Der Kiwanis-Club Weinsberger Tal unterstützt weiterhin sozial förderungswürdige ABC-Schützen mit einer Schulranzen-Spende. Nach dem Testlauf in Weinsberg und Obersulm 2013 hat der Kiwanis-Club dieses Mal Kindergärten im ganzen Weinsberger Tal angefragt.
Bei der Aktion bleiben die Empfänger des Ranzens anonym – Erzieherinnen stellen den Förderungsbedarf in Absprache mit den Eltern fest... weiterlesen

Schulranzenübergabe in Wüstenrot

Seiten