9200 Euro für Projekt Sulmaue - Kreissparkasse unterstützt Naturerlebnisraum

Spende KSK für Naturerlebnisraum

Die Stiftung „Jugend, soziale Aufgaben und Naturschutz“ der Kreissparkasse Heilbronn spendet 9200 Euro für das Jugendbeteiligungsprojekt „Naturerlebnisraum Sulmaue“ in Obersulm. Kreissparkassendirektor Holger Herrmann übergab im Obersulmer Rathaus den Spendenscheck für das Gemeinschaftsprojekt des Kiwanis-Clubs Weinsberger Tal und Obersulm an Bürgermeister Tilman Schmidt und Justin Kircher, den neuen Kiwanis-Präsidenten.
„Mit dieser Spende in ungewöhnlicher Höhe ist garantiert, dass die nächsten Stufen des Projekts angegangen werden können und dass bei der Projektverwirklichung kein Stillstand eintritt“, sagte Schmidt.
„Diese Form der Jugendbeteiligung ist ein richtiges Leuchtturmprojekt, an dem wir uns gerne mit einem Spendenbetrag in dieser Höhe beteiligen“, betonte Holger Herrmann. Im Ausschuss der KSK-Stiftung habe Einigkeit über die Förderwürdigkeit des Naturerlebnisraums geherrscht. Es sei wichtig, die Chance zu ergreifen, in der Nähe von Wasser einen Raum für Kinder und Jugendliche zu schaffen.
„Ich glaube, dass dieser Betrag der Geschichte gut tut“, sagte Kiwanis-Präsident Justin Kircher. Es sei wichtig, dass mit solchen Spenden die Nachhaltigkeit des Projekts gewährleistet werde. „Wir möchten die Spende gerne dem Bau des Baumhauses und des Insektenhotels zuordnen“, wünschte Holger Herrmann.

Artikel von dö in Heilbronner Stimme 21.11.2013