Ein Tag voller Märchen und Abenteuer

Kiwanis organisiert unvergesslichen Event für 600 Kinder auf Schloss Assumstadt
Erst zur Hüpfburg oder zum Puppentheater? Danach Bogenschießen und Dampflok fahren? Oder vielleicht doch erst eine Runde in der Zauberkugel drehen und dann im Märchenzelt vorbeischauen? Rund 600 Kinder haben am Himmelfahrtstag beim ersten „Kiwanis Zauberschloss“ auf Schloss Assumstadt einen unvergesslichen Tag mit über 30 Attraktionen zum Mitmachen, Zuhören und Austoben erlebt.
Die Kiwanis Division 18, zu der zwölf Clubs von Möckmühl bis Brackenheim und von Crailsheim bis Eppingen gehören, hatte dazu wohltätige Organisationen wie Kinderdörfer, Offene Hilfen, Jugendeinrichtungen und Familienberatungsstellen eingeladen. „Die Veranstaltung wollen wir Kindern ermöglichen, die so etwas normalerweise nicht erleben können“, sagt Gesamtorganisator Frank Hemmerich.

40 Schulranzen für Abc-Schützen anläßlich der 10-Jahresfeier Kiwanis Weinsberger Tal

Im Festsaal der Weinbauschule Weinsberg hat der Kiwanis-Club Weinsberger Tal sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Im Rahmen der Jubiläumsmatinee mit klassischer Musik, gespielt von Pianistin Sachiko Ushikobo, und mit humorvollen Vorträgen von Historiker Dr. Bernd Liebig überreichte der aktuelle Club-Präsident Eric Sohnle die diesjährige Schulranzenspende an die Bürgermeister der Weinsberger-Tal-Kommunen von Wüstenrot bis Erlenbach.
Der Kiwanis-Club spendet auch dieses Jahr wieder 40 hochwertige Schulranzen mit Inhalt im Gesamtwert von 6000 Euro für Kinder aus Familien, die sich zum Schulanfang eine solche Anschaffung nicht leisten können. Kooperationspartner sind die Bürgermeister der Weinsberger-Tal-Kommunen und die Erzieherinnen der Kinderbetreuungseinrichtungen.

Seiten