LeichtSinnig am 23.10.2020 fällt aus und wird nachgeholt!

Die vom Kiwanisclub mit Kooperationspartnern geplante Benefizveranstaltung zur therapeutischen Unterstützung von Kindern in der Coronakrise fällt angesichts steigender aus Es handelt sich um keine zwingend "notwendige" Veranstaltung und wir wollen in diesen Zeiten nicht "leicht-sinnig", sondern verantwortungsbewusst handeln.

LeichtSinnig

Mit Schwung ins neue Kiwanische Jahr

Hans-Jürgen Ott wird für ein weiteres Jahr die Geschicke beim Kiwanis Club Weinsberger Tal leiten. In feierlichem Rahmen wurde das neue Präsidium im Hotel Rappenhof in seine Ämter eingeführt. Mit im Team sind Vizepräsident Markus Kress, Kassier Georg Tominski und die Schriftführer Michèle Jarry-Anton und Johannes Bitzenhofer.

Renate Lindner-Klodt bedankt sich im Namen des Clubs bei Präsident Hans-Jürgen Ott (Foto: Eric Sohnle)

Ein Abend zum Staunen und Träumen

Musik, Tanz und Lyrik beim Benefizkonzert des Kiwanis-Clubs im Garten des Hotels Rappenhof – 2000 Euro gesammelt

„Sie haben mein Herz bis ins Innerste berührt, so ein wunderbares Flötenspiel habe ich lange nicht gehört“, sagt Arnold Moldowan zu Gisela Krieg. Die ehemalige Leiterin der Musikschule Germersheim bringt mit ihrer Renaissance-Flöte am Freitagabend im Garten des Weinsberger Hotels Rappenhof 99 Konzertbesucher zum Staunen und Träumen.

Erst neun Jahre alt und schon virtuos an der Harfe: Aenna Berg begeisterte die Besucher beim Benefizkonzert des Kiwanis-Clubs. Foto: Gustav Döttling

Seiten