Berichte

Ein Abend zum Staunen und Träumen

Erst neun Jahre alt und schon virtuos an der Harfe: Aenna Berg begeisterte die Besucher beim Benefizkonzert des Kiwanis-Clubs. Foto: Gustav Döttling

Musik, Tanz und Lyrik beim Benefizkonzert des Kiwanis-Clubs im Garten des Hotels Rappenhof – 2000 Euro gesammelt

„Sie haben mein Herz bis ins Innerste berührt, so ein wunderbares Flötenspiel habe ich lange nicht gehört“, sagt Arnold Moldowan zu Gisela Krieg. Die ehemalige Leiterin der Musikschule Germersheim bringt mit ihrer Renaissance-Flöte am Freitagabend im Garten des Weinsberger Hotels Rappenhof 99 Konzertbesucher zum Staunen und Träumen.

Herzensangelegenheit

Die Bürgermeister des Weinsberger Tals bei der Übergabe der Schulranzen

Der Kiwanis-Club Weinsberger Tal e.V. hat sechs Kommunen des Bürgermeistersprengels Weinsberger Tal 29 hochwertige Scout-Schulranzen mit Inhalt für Schulanfänger aus sozial bedürf-tigen Familien und aus Flücht-lingsfamilien im Gesamtwert von rund 6000 Euro gespendet. 

1.500 Euro für Kiwanis-Club Weinsberger Tal - Musikbands, Ballettstudio und Galgenhölzle spenden für den guten Zweck

Kiwanis-Vizepräsident Markus Kress mit Oliver Dollmann (re.) von Galges Brass und Mädchen vom Weinsberger Bal lettstudio vor der Musikkneipe Galgenhölzle

Der Weinsberger Weihnachts­markt liegt schon ein paar Tage zurück. Umso größer ist jetzt die Freude beim Kiwanis-Club Weinsberger Tal über die Unterstützung von 1.500 Euro.
Corona-Zeiten sind keine einfachen Zeiten und manches dau­ert eben länger als gedacht. Fest steht: Wenn sich vier zusammen­tun und sich mit Herzblut für einen guten Zweck engagieren, dann muss am Ende ein starkes Ergebnis stehen.

Seiten